Rezept: Marokkanische Linsensuppe

BY BLOG TEAM

Egal ob klassisch, vegetarisch oder marokkanisch, Linsensuppe ist genau das Richtige, wenn die Abende schon ein wenig kühler werden. Heute verraten wir Euch ein Rezept für eine Rote-Linsen-Suppe mit Koriander und Zitronenjoghurt.

Übrigens: Rote Linsen sind eigentlich geschälte braune oder lilafarbene Linsen. Lediglich ihr Kern ist rötlich. Beim Kochen nehmen die roten Linsen eine gelbliche Farbe an. Zudem stecken sie voller Eiweiß und Kohlenhydraten und haben dabei einen niedrigen Fettanteil, damit sind sie die ideale Fleisch-Alternative für Vegetarier.

lentils

Zutaten:

Bund Suppengrün
Zwiebeln
Knoblauchzehen
EL Butterschmalz
200 Gramm rote Linsen
TL Rosenpaprika
TL Ras el Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
Salz und Pfeffer (frisch gemahlen)

100 Gramm Vollmilchjoghurt
EL Zitronensaft
1 Bund Koriander

Zubereitung:

Das Suppengrün putzen und grob schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln und im Butterschmalz glasig dünsten. Suppengrün, Linsen, Paprikapulver und Ras el Hanout hinzufügen und unter ständigem Rühren 2 Minuten andünsten.

Ca 1 l Wasser dazugießen und zugedeckt 15 Minuten auf mittlerer Stufe garen lassen. Die Hälfte des Korianders hinzugeben und mit dem Stabmixer grob pürieren. Die fertige Linsensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Joghurt und Zitronensaft verrühren. Den restlichen Koriander von den Stielen zupfen und zum Garnieren verwenden. 

Du hast noch mehr leckere Linsen Rezepte? Dann poste Deine Fotos auf unserer Facebook Seite oder Instagram!

About BLOG TEAM
Das Fabletics Blog Team setzt sich aus sportverrückten Fashionistas und Beauty-Junkies zusammen, deren Leidenschaft der Fitness-Lifestyle ist. Sie alle teilen ihre Passion für eine aktive, gesunde und positive Lebensweise und wollen mit ihren hilf- und lehrreichen Beiträgen andere Menschen motivieren und inspirieren. Ganz gleich, ob es der neueste Diättrend, ein spannendes neues Fitnessprogramm oder Styling-Ideen für das Workout sind, das Fabletics Blog Team hält euch auf dem Laufenden!


read all posts by BLOG TEAM

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *