Yoga-Guide: die häufigsten Begriffe entschlüsselt

BY BLOG TEAM


In den vergangenen Jahren ist Yoga immer beliebter geworden. Egal wo man hingeht, fast überall sieht man jemanden eine Yoga-Matte herumtragen – im Fitnessstudio, im Park und sogar am Strand. Wenn du bisher noch keine Yoga-Klasse besucht hast, aber Lust verspürst, es mal auszuprobieren, kannst du sich schon mal mit unserem Guide vorbereiten. Hier kommen die häufigsten Yoga-Begriffe und -Phrasen entschlüsselt:

1. Guru: Yoga-Lehrer oder Meister
2. Om (Sanskrit): Ausgesprochen in drei Silben – A U M. Auch die Stille danach ist wichtig. Om ist ein Laut, der seit Jahrtausenden verwendet wird, um Körper, Geist und Seele zur Harmonie zu bringen. Er steht für den transzendenten Urklang, aus dessen Vibrationen nach hinduistischem Verständnis das gesamte Universum entstand. Bei Hindus, Jainas und Buddhisten ist der Laut heilig. Om wird gerne zu Beginn und Ende einer Yoga-Stunde gesungen.
3. Mantra: Klänge oder eine Anreihung von Lauten, die wiederholt werden, um eine positive Energie freizusetzen und zu verströmen.
4. Asana: Körperliche Yoga-Positionen.
5. Pranayama – Atemkontrolle und gezielte Steuerung der Atmung, um einen bestimmten Energieeffekt zu erzielen.
6. Ujjayi – Ein bestimmter Typ des Pranayama, bei dem Ein- und Ausatmungen über den hinteren Rachen ausgeführt werden.
7. Surya Namaskar – Der Sonnengruß, eine Kombination von verschiedenen Positionen, um den Körper aufzuwärmen.
8. Prana – Energie, Lebenskraft.
9. Chakren – Die sieben Hauptchakren gelten als die Verbindungstore zu unseren Energiekörpern.
10. Meditation – Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen soll sich der Geist beruhigen und sammeln. In östlichen Kulturen gilt sie als eine grundlegende und zentrale bewusstseinserweiternde Übung.
11. Savasana (Sanskrit) – Bedeutet übersetzt Leichenhaltung , Ruhehaltung oder Todesstellung und ist beim Hatha Yoga die Ausgangs- und häufig auch Endposition der Haltungen in Rückenlage.
12. Namaste – Sagt man typischerweise am Ende einer Yogaklasse und bedeutet so viel wie „Ich ehre in dir den göttlichen Geist, den ich auch in mir selbst ehre – und ich weiß, dass wir somit eins sind.“

About BLOG TEAM
Das Fabletics Blog Team setzt sich aus sportverrückten Fashionistas und Beauty-Junkies zusammen, deren Leidenschaft der Fitness-Lifestyle ist. Sie alle teilen ihre Passion für eine aktive, gesunde und positive Lebensweise und wollen mit ihren hilf- und lehrreichen Beiträgen andere Menschen motivieren und inspirieren. Ganz gleich, ob es der neueste Diättrend, ein spannendes neues Fitnessprogramm oder Styling-Ideen für das Workout sind, das Fabletics Blog Team hält euch auf dem Laufenden!


read all posts by BLOG TEAM

1 Comments
  1. Pingback: Fit durch Yoga - Sonnengruß für mehr Beweglichkeit und weniger Hüftgold | Sports Insider Magazin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *