3 einfache Yoga-Posen für straffere Beine

BY Frida Besser


Die Tage werden länger, die Nächte kurzer, das Wetter wärmer und der Sommer steht vor der Tür. Mit diesen 3 Yoga-inspirierten Posen machst Du Dich und Deine Beide bereit für den Sommer!

Skier´s Pose (Utkatasana Variation):

Skiers pose

Stell Dich hüftweit auf Deine Matte, atme tief ein und setz Dich leicht nach hinten, sodass Bauch und Brust fast Deine Oberschenkel berühren. Strecke Deine Arme beim Ausatmen nach hinten und bring sie mit dem nächsten Atemzug nach vorne. Hierbei hälts Du die Pose so gut es geht. Wiederhole die Bewegung 5-6 mal.

Tip Toe Mountain Pose & Squats (Tadasana & Malasana Variation):

Yoga workout for shorts

Positioniere Dich hüftbreit in der Mountain Pose auf die Matte, strecke Deine Arme beim Ausatmen nach oben und stell Dich auf die Zehenspitzen. Beim Ausatmen kommst Du langsam nach unten in die Hocke. Achte darauf, dass Du immer auf den Zehenspitzen stehst und Deine Arme nach oben ausgestreckt sind. Beim nächsten Atemzug kommst Du wieder ganz nach oben, setzt Deine Fersen ab und bringst Deine Arme nach unten. Wiederhole diese Übung 3-4 Mal.

Crescent Lunges:

Lunges

Stell Dich in der Halbmond-Pose mit einem Bein nach vorne und einem nach hinten gestreckt auf die Matte. Lege Deine Hände an die Hüfte und achte auf einen geraden Rücken. Entspanne die Schultern und senk Dein hinteres Knie beim Ausatmen so weit nach unten, bis es fast den Boden berührt. Hebe dann Dein Knie beim nächsten Atemzug leicht an und wiederhole die Übung 3-4 Mal, bevor Du die Seiten wechselst.

 

Dranbleiben ist alles – wiederhole die Übungen also regelmäßig!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *