Fettkiller Schwimmen – perfekt im Sommerurlaub

BY BLOG TEAM


Im Sommerurlaub leidet das Sportprogramm gerne mal. Wir finden es auch absolut okay, in den Ferien eine ruhige Kugel zu schieben. Wem allerdings schnell das schlechte Gewissen die Laune trübt, dem empfehlen wir einfach ein paar Schwimmeinheiten im Pool oder Meer. Es ist perfekt, denn schwimmen macht Spaß, ist für viele eine Abwechslung zur gewöhnlichen Fitnessroutine und tut darüber hinaus auch noch eine Menge für die Figur. Ein paar interessante Fakten:

Es gibt wohl kaum einen anderen Sport als Schwimmen, bei dem die Muskeln so umfangreich und trotzdem so schonend trainiert werden. Die Energie- und Fettverbrennung ist beim Schwimmen genauso hoch ist wie beim Radfahren, das kann zum Beispiel eine Studie des Instituts für Prävention und Nachsorge (IPN) in Köln wissenschaftlich belegen. Bei einer Stunde Brustschwimmen verbrennen wir durchschnittlich 530 Kalorien. Beim Kraulen wird noch deutlich mehr verbrannt, es ist aber auch wesentlich anstrengender und technisch anspruchsvoller.

Weil der Körper Energie aufwenden muss, um die Körpertemperatur zu regulieren, ist der Kalorienverbrauch beim Schwimmen vergleichsweise hoch. Erst bei einer Wassertemperatur von 26 Grad hält sich der Wärmeaustausch von Körper und Wasser ungefähr die Waage. Sowohl bei höheren als auch bei niedrigeren Wassertemperaturen muss der Organismus zusätzliche Energie aufwenden, um nicht auszukühlen oder zu überhitzen. Beim Schwimmen werden aber nicht nur Fettdepots vernichtet, sondern auch sämtliche Muskelgruppen gestärkt.

About BLOG TEAM
Das Fabletics Blog Team setzt sich aus sportverrückten Fashionistas und Beauty-Junkies zusammen, deren Leidenschaft der Fitness-Lifestyle ist. Sie alle teilen ihre Passion für eine aktive, gesunde und positive Lebensweise und wollen mit ihren hilf- und lehrreichen Beiträgen andere Menschen motivieren und inspirieren. Ganz gleich, ob es der neueste Diättrend, ein spannendes neues Fitnessprogramm oder Styling-Ideen für das Workout sind, das Fabletics Blog Team hält euch auf dem Laufenden!


read all posts by BLOG TEAM

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *