Jetzt geht’s raus! Unsere Top 5 Fabletics Outdoor Workouts bringen Dich in Sommer-Shape

BY Daniel

Jetzt geht’s raus! Diese Top 5 Outdoor Workouts von Fabletics bringen Dich in Sommer-Shape.

Die Sonne zeigt sich immer häufiger und damit beginnt sie: Die all-sommerliche Odyssee: Hilfe, Bikini-Figur! Die meisten Frauen können noch so wunderschön aussehen, die eine oder andere Problemzone finden sie doch (auch wenn keiner sonst sie sieht). Der Weg führt also ins Gym – Aber, ganz ehrlich, bei dem Wetter? Wollen wir nicht lieber draußen bleiben und die Sonne genießen? Und so findest Du Dich doch eher Cocktails trinkend mit Deinen Freundinnen im Café wieder, was, zugegeben, nicht soo viel für Deine Traumfigur tut. Und auch wenn wir natürlich nichts gegen einen Pina Colada – oder zwei – sagen würden, ist jetzt Schluss mit Ausreden! Ja, wir haben es gesagt. Laut und deutlich. Denn wir haben die Top 5 Outdoor Workout Tipps für Dich, mit denen Du Dein Training unter den freien Himmel bringst. Nachhaltig, gesund, und ganz bestimmt ohne verrückten Fitness-Wahn. Also, los geht’s!

Workout am Strand mit FableticsUnser spanischer Master, Andrea Fernandez, macht beim sonnenverwöhnten Workout im Maya Sport BH eine super Figur!

1. Die Cardio Kernschmelze

Was Du brauchst: Eine Yoga Matte oder Handtuch, eine Flasche Wasser, eine Stoppuhr (auch auf dem Handy) und eine gesunde Dosis Willenskraft!

Die Aufgabe: Gehe zu einem Park oder einer anderen Grünfläche in Deiner Nähe und suche Dir ein nettes Plätzchen, bestenfalls mit hübschem Ausblick für extra Motivation. Stelle Dich ans eine Ende Deiner Matte und starte die Stoppuhr. Bereite Dich darauf vor, ordentlich ins Schwitzen zu kommen!

  • Long Jumps: Springe von einem Ende Deiner Matte zum anderen. 10 Wiederholungen.
  • Push-ups: Mache 10 kniende oder klassische Push-Ups, ganz nach Deiner Präferenz.
  • Kniebeuge: Stelle Deine Füße etwas weiter als Hüftbreit auseinander. Drehe dabei Deine Zehen leicht nach außen. Los geht’s! 15 Wiederholungen.
  • Rotierende Sit-ups: Lege Dich auf den Rücken und beuge Deine Knie über die Brust, verschränke dabei die Hände hinterm Kopf. Suche Dir einen Punkt zu Deiner linken und einen zu Deiner rechten, auf den Du Deinen Blick fokussierst wenn Du Dich zur jeweiligen Seite drehst. Jetzt führst Du den linken Ellenbogen zum rechten Knie und umgekehrt. 20 Wiederholungen.
  • Bewegte Liegestütze: Nimm die Position für Liegestütze ein. Ziehe jetzt ein Knie zur Brust und wieder zurück, immer abwechselnd. 20 Wiederholungen.
  • Burpees: Springe erst hoch und direkt runter in die Kniebeuge, sodass Deine Hände auf der Matte liegen, von da aus flüssig weiter in die Liegestützposition. Füße zurück zu Deinen Händen (Hände noch immer auf der Matte) und springe wieder in eine stehende Position. Also Stehen – Springen – Kniebeuge – Liegestütz – Füße wieder an die Hände – Stehen und das Ganze von vorn. 15 Wiederholungen.
  • Keine Frage, dies ist ein wirklich anstrengendes Workout, also mach ruhig eine Pause wann immer Du sie brauchst. Und behalte die Stoppuhr im Blick! So kannst Du Deine persönlichen Rekorde notieren und immer wieder unterbieten.

Workout Video

2. Das CrossFit Workout

Was Du brauchst: Alles was Du brauchst ist eine Yoga Matte oder ein Handtuch!

Die Aufgabe: Dieses Workout teilt sich in zwei Zyklen. Die zweite Runde ist sehr viel anstrengender und eher etwas für erfahrene CrossFit Begeisterte!

  • Zyklus 1 (5 Runden): 5 Push-Ups, 10 Sit-ups, 15 Kniebeugen
  • Zyklus 2 (5 Runden): 10 Burpees, 20 Banksprünge, 30 Push-Ups, 40 Kniebeugen, 50 Ausfallschritte
  • Du willst mehr? Entdecke weitere Beach Body Workouts auf unserer Seite #ReadyForTheBeach!

Frau joggt in stylischer Fabletics KleidungDeine Gesundheit dankt es Dir! Fülle Deine Lungen mit viel frischer Luft, so wie unser Fitness Modell hier im leuchtenden Tico Outfit.

Uff… Anstrengend. Aber auch so gut! Hier kommen die Vorteile vom Outdoor-Training:

Dass das Training im Freien gesünder ist als im stickigen Fitness Studio dürfte Dich nicht überraschen. Nach zwei Runden CrossFit Workout kann es schon mal passieren, dass Du Sintflutartig schwitzt. Hier kommen einige Vorteile vom Workout im Freien, die Dir Dich überzeugen werden:

  • Das Trainieren im Park, im Wald oder anderen grünen Plätzen versorgt Dich mit viel frischer Luft, sodas Du besser atmen kannst.
  • Du hast einen viel schöneren Ausblick als im Gym, mit lebendigen Dingen, die um Dich herum passieren und Dich von Deiner Erschöpfung ablenken.
  • Training an der frischen Luft hilft beim Stressabbau, gegen innere Spannungen und sogar Depressionen. Es steigert erwiesenermaßen das seelische Wohlbefinden, Zufriedenheit, positives Denken und die innere Ruhe.
  • Es kostet nichts! Und Du kannst jederzeit Deine Freunde mitnehmen.

Outdoor Yoga Inspiration von FableticsEine großartige Methode, Dich in der Sonne zu dehnen und gleichzeitig neue Leute zu treffen: Outdoor Yoga!

3. Open Air Yoga

Was Du brauchst: Deine liebste Yoga Kleidung, vor allem aber eine feuchtigkeitsregulierende Leggins wie unser Bestseller, die Salar Capri, und eine Yoga Matte.

Wenn du Yoga-begeistert bist, oder einfach eine leichte Fitness Routine suchst um dich Urlaubsfit zu trainieren, dann wirst Du Open Air Yoga lieben! Mittlerweile gibt es einige Yoga Sommer Festivals in ganz Europa. Damit hast Du Fitness und Reisen gleich unter einem Hut!

Hier sind ein paar Yoga Festivals in Deutschland:

  • Die Längste Nacht des Yoga, 25.06.2016, Hamburg, München, Bochum & Sylt
  • Das Fundraising Projekt des Fördervereins Yoga für alle e.V. spendet seinen Erlös für den guten ZweckYoga Wasser Klang Festival, Hamburg, 02.–04.09.2016
  • The Groove Festival: Ein Yoga Festival mit Halt in Ontario, Nepal, Goa, und, man glaubt es kaum, Köln!

Was genau macht Yoga Festivals so besonders? Unsere Mitgründerin, Kate Hudson, erzählt es Dir hier.

Fabletics bringt Dich aufs Fahrrad

Die einfachste Sache der Welt: Rad fahren! Denn von A nach B kommen musst Du sowieso. Lass das Auto stehen und die U-Bahn ohne Dich fahren- heute wird geradelt! Im Overall Neema Romper mit fröhlichem Popsicle Print geht’s wie von selbst.

4. Der Mini Triathlon

Was Du brauchst: Sportliche Badebekleidung wie zB. den Crest Tankini, Laufbekleidung mit Kompressions-Details und Radfahrhosen.

Die Aufgabe: Du willst mal richtig an Deine Grenzen kommen? Dann nimm Dir einen Tag Zeit für einen Mini-Triathlon! Am meisten Spaß macht es, wenn Du auch Deinen Partner oder Freundinnen motivierst, mitzumachen. Los geht’s mit 20 Minuten Schwimmen. Dafür benötigst Du (logisch) einen Pool oder ein Schwimmbad. Danach schwingst Du Dich aufs Fahrrad und fährst 30 Minuten. Abschließend ziehst Du Dir die Laufbekleidung an. 30 Minuten sollte Dein Run dauern und eine Abwechslung aus Sprints und leichtem Jogging beinhalten. Wir garantieren Dir, danach hast Du Dir einen Tag relaxen wirklich verdient!

Du trainierst gerade auf einen echten Triathlon hin? Entdecke unseren “Fit für den Marathon” Blogpost mit hilfreichen Tipps, wie Du Dich in nur 3 Monaten auf einen Marathon vorbereiten kannst!

Meditation ist wichtig zum Abnehmen! FableticsOb Du es glaubst oder nicht, das Training Deines Geistes ist ebenso wichtig wie das Training Deines Körpers!

5. Meditation

Was Du brauchst: Ein bequemes Outfit, ein Handtuch und ein klarer Geist.

Wer sagt, dass Du schwitzen musst um fit zu werden? Wenn Du in Form kommen willst ist Dein größter Feind der Stress! Er bewirkt, dass Du schnell in ungesunde Verhaltensweisen zurückfällst. Und nicht nur das: Wenn Du sehr gestresst bist nimmst Du weniger ab, selbst wenn Du eigentlich alles richtig machst. Umso wichtiger ist es also dass Du Deine geistige Ruhe findest, eine innere Insel, zu der Du immer wieder zurückkommen kannst wenn es mal anstrengend wird.

Wir hoffen, diese 5 Übungen helfen Dir, Deinen Körper und Geist in die beste Form Deines Lebens zu bringen! Raff‘ Dich auf, gehe auf einen langen Spaziergang oder mach eine Fahrradtour. Unser Berliner Office ist direkt an der Spree gelegen und jetzt, wo die Sonne scheint, gleiten immer wieder Stand-Up Paddler an unseren Fenstern vorbei. Ein wunderbar entspannter, wenn auch anstrengender Sport im Sommer!

Aber: Tu es nicht, weil Du Magazin-Covern hinterher jagst. Tu es für Dich! Dafür, dass Du Dich einfach wohl in Deiner Haut fühlst, ganz egal welches Dein Wohlfühlgewicht ist. Tu es für Deine Gesundheit, Du wirst spüren wie Du fitter wirst und Dich einfach besser fühlst. Nicht nur körperlich, sondern auch im Geiste.  Also, zieh Deine schönste Sportbekleidung an und geh raus!

Hast Du andere, tolle Ideen für Sommer Outdoor Workouts? Dann teile sie mit uns! Wir sind froh über jede Inspiration. Schicke uns Deine Tipps über Instagram oder Facebook!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *