Tipps für Outdoor-Sport und Laufen mit Pollenallergie

BY BLOG TEAM


Wer unter einer Pollenallergie leidet (wie etwa jeder Fünfte), merkt es vermutlich schon wieder: Die Pollenlast nimmt jetzt zu und macht Outdoor-Sport und Joggen zu einer Herausforderung. Zwar gibt es Tabletten (Antihistaminika), welche die allergische Reaktionen wie Niesen, Juckreiz in der Nase und tränende Augen lindern, allerdings machen die nur all zu gern auch müde und mindern die Leistungsfähigkeit. Wenn auch Du unter Heuschnupfen leidest, aber trotzdem nicht auf Draußensport verzichten möchtest, helfen Dir vielleicht diese Tipps:

Morgens oder abends trainieren
Im Idealfall solltest Du Deine Läufe oder Outdoor Workouts auf vor acht Uhr am Morgen oder nach 20 Uhr am Abend legen. Dann ist das Pollenaufkommen, insbesondere das durch Gräser verursachte, am geringsten.

Auf den Wetterdienst hören
Wusstest Du, dass die Wetterdienste vieler Fernsehsender und Tageszeitungen detaillierte Auskünfte über den Pollenflug geben? Nutze diesen Service!

Locations mit Bedacht wählen
Bis zum Juni solltest Du Wälder aufgrund der Baumpollen meiden. Im Sommer ist es hier wieder besser, da Allergiker von den hartnäckigen Gräserpollen verschont bleiben. Generell sind auch weitläufige Gelände gut zum Laufen geeignet.

Wäsche in der Wohnung trocknen
Trockne Deine Wäsche während der Pollenflugzeit nicht im Freien zu trocknen. Lieber in der Wohnung oder im Trockner (Achtung: Die meiste Sportbekleidung ist nicht für den Trockner geeignet).

About BLOG TEAM
Das Fabletics Blog Team setzt sich aus sportverrückten Fashionistas und Beauty-Junkies zusammen, deren Leidenschaft der Fitness-Lifestyle ist. Sie alle teilen ihre Passion für eine aktive, gesunde und positive Lebensweise und wollen mit ihren hilf- und lehrreichen Beiträgen andere Menschen motivieren und inspirieren. Ganz gleich, ob es der neueste Diättrend, ein spannendes neues Fitnessprogramm oder Styling-Ideen für das Workout sind, das Fabletics Blog Team hält euch auf dem Laufenden!


read all posts by BLOG TEAM

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *